Aktuelles

Projekt zum Forschungsdatenmanagement an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen gestartet

10. November 2017

Das BMBF-Projekt PODMAN entwickelt ein Referenzmodell und ein zugehöriges prozessorientiertes Benchmarking-Verfahren zur Implementierung des Forschungsdatenmanagements an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Durchgeführt wird das PODMAN-Projekt vom Servicezentrum eSciences der Universität Trier und dem Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID).

Zur Projekt-Homepage

Neues Projekt der Wissenschaftsallianz Trier

24. Oktober 2017

Ein neu gestartetes Projekt an der Universität Trier untersucht die Insektendiversität in der Region Trier.

Mehr lesen

Wittlicher Wissenschaftsdialog : Führung in Zeiten des digitalen Wandels

Bild: Rolf Lorig

23. Oktober 2017

In Zusammenarbeit mit der Forschungsstelle Mittelstand der Universität Trier, der Sparkasse Mittelmosel - Eifel  Mosel Hunsrück und der Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG lud die Stiftung Stadt Wittlich zur Auftaktveranstaltung des ersten Wittlicher Wissenschaftsdialogs. Mehr als 180 Gäste folgten der Einladung zum Thema "Führung in Zeiten des digitalen Wandels". Als Gastredner konnte Prof. Dr. Andreas Pinkwart - Minister für Wirtschaft, Digitales und Energie in Nordrhein-Westfalen - gewonnen werden.

Zum Artikel bei trier-reporter.de

Tag der Deutschen Einheit 2017 - Bürgerfest in Mainz

3. Oktober 2017

Am 2. und 3. Oktober 2017 präsentierte sich die Wissenschaftsallianz Trier auf dem Bürgerfest in Mainz u.a. mit dem Forschungsprojekt der Universität Trier und der Hochschule Trier zu römischen Lastschiffen und mit dem Forschungsprojekt Antike Realität mobil erleben. Diese sowie weitere Exponate und Präsentationen waren im Zelt „Regionale Wissensallianzen“ auf der Meile der Landespräsentation Rheinland-Pfalz in der Großen Bleiche zu finden.  

Die offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2017 fanden unter dem Motto "Zusammen sind wir Deutschland" statt.

Weitere Informationen zum Tag der Deutschen Einheit 2017 in Mainz

Neues Mitglied in der Wissenschaftsallianz Trier e.V.

1. Oktober 2017

Neues Mitglied in der Wissenschaftsallianz Trier e.V. ist die Europäische Kunstakademie Trier.

Podiumsdiskussion "Die Bedeutung des Kulturellen Erbes für die Stadt Trier"

Bild: Sheila Dolman

29. September 2017

Das Europäische Kulturerbejahr 2018 lädt alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, unser gemeinsames Kulturerbe zu erleben. Im Rahmen der Veranstaltung "City Campus trifft Illuminale" konnten Besucherinnen und Besucher mit unseren Podiumsgästen darüber diskutieren, welche Bedeutung das kulturelle Erbe für die älteste Stadt Deutschlands besitzt.

Mehr lesen

City Campus trifft Illuminale 2017

Bild: Sheila Dolman

29. September 2017

"Wissen schafft Licht!" Der City Campus begeistert auch in der vierten Auflage und die Illuminale beschert der Stadt ein Lichterfest.

Zur Homepage

Fit für den Beruf! Deutschunterricht an der Handwerkskammer Trier

26. September 2017

Im Rahmen der Kooperation der Handwerkskammer Trier mit der Universität Trier bietet der Fachbereich Deutsch als Zweitsprache einen Abendkurs für alle Interessierten an, die ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten.

Zum Flyer

AproposLuther – Eine interaktive Installation zum Reformationsjahr 2017

21. September 2017

Anlässlich des 500. Jubiläums zum Beginn der Reformation, bietet die interaktive Installation ihren Besucher/innen an insgesamt fünf Stationen die Möglichkeit, sich spielerisch mit dem Leben und Wirken Martin Luthers zu beschäftigen. Ab dem 21. September 2017 wird die Installation an und in der Konstantin Basilika Trier für Besucher/innen zugänglich sein. Am 24. September 2017 bildet das Reformationsfest des Evangelischen Kirchenkreises Trier (EKKT) den Abschluss der Installation.

Zur Projekthomepage

Erste Schritte zur Aufwertung des mittelalterlichen jüdischen Viertels abgeschlossen

8. August 2017

Der Eingang zum zum mittelalterlichen Judenviertels wurde gereinigt und frisch gestrichen, eine neue Beleuchtung installiert und die erste von fünf Infotafeln aufgestellt.

Mehr lesen

Neues Mitglied in der Wissenschaftsallianz Trier e.V.

1. August 2017

Neues Mitglied in der Wissenschaftsallianz Trier e.V. ist das Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof.

ARmob - Antike Realität mobil erleben

31. Juli 2017

Minister Wissing gab Startschuss für die virtuelle Rekonstruktion von über 105 historischen Stätten durch die Universität Trier.

Mehr lesen

Public Art Trier

26. Juni 2017

Ein Gemeinschaftsprojekt von Universität Trier, Hochschule Trier und Europäischer Kunstakademie Trier macht es möglich, mit dem Mobiltelefon Trier zu erkunden und dabei etwas über die Kunst der Neuzeit zu erfahren.

Zur Homepage des Projekts

Umfrage zur Sicherheit in Trier

12. Juni 2017

In Zusammenarbeit mit der Polizei Trier haben zwei Professoren der Universität Trier eine Umfrage erstellt, in der 2.500 zufällig ausgewählte Personen zu ihrem Sicherheitsgefühl und der Lebensqualität in Trier befragt werden.

Zur Pressemitteilung

Kiellegung der Laurons 2 an der Universität Trier

8. Juni 2017

Mit Hammerschlägen haben die Präsidenten der Universität Trier, Prof. Dr. Michael Jäckel, und der Hochschule Trier, Prof. Dr. Norbert Kuhn, heute ein Wissenschaftsprojekt gestartet, das sich in vielerlei Hinsicht als vorbildlich erweist. 

Mehr lesen

Blinden-Kit: Ein Museum für Blinde erfahrbar machen

1. Juni 2017

Blind ins Museum? Bislang laden Ausstellungen kaum dazu ein. In Zusammenarbeit mit der Hochschule Trier wurde im Stadtmuseum Simeonstift jetzt ein Pilotprojekt für barrierefreie Museumserfahrung realisiert, das sehgeschädigten und blinden Besuchernnen und Besucher einen Eindruck der Exponate vermittelt.

Mehr lesen

Crowdfunding-Plattform für Rheinland-Pfalz

31. Mai 2017

Jungunternehmer brauchen Kapital, um ihr Gründungsprojekt zu verwirklichen. Dabei helfen soll die regionale Crowdfunding-Plattform „Ideenwald“, die Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing am 29. Mai freischaltete.

Zur Pressemitteilung

Trier Center for Digital Humanities (TCDH) beginnt mit der digitalen Erforschung rheinischer Heiltumsdrucke

30. Mai 2017

1512 war ein bedeutendes Jahr für die Stadt Trier. Am Vorabend der Reformation fand nicht nur die erste Wallfahrt zum Heiligen Rock in den Dom statt, sondern hier wurde auch einmalig in der Stadtgeschichte ein Reichstag abgehalten. Der Weihbischof und Rektor der Alten Universität Trier, Johann Enen (ca. 1480–1519), nahm diese Großereignisse zum Anlass, um die Medulla Gestorum Treverensium zu verfassen, die nun am Trier Center for Digital Humanities (TCDH) digital ediert und erschlossen wird.

Zur Pressemitteilung

Ordentliche Mitgliederversammlung am 25. April 2017

25. April 2017

Am 25. April fand die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung der Wissenschaftsallianz Trier e.V. statt. Als Tagungsort wurden  Räumlichkeiten der Hochschule Trier zur Verfügung gestellt. Der Jahresbericht 2016 und der Jahresabschluss, die Aussprache der Mitglieder sowie der Ausblick auf die geplanten Tätigkeiten im Jahr 2017 waren die wichtigsten Punkte auf der Tagesordnung.

Ein Impuls für die Forschung – Caspar Olevian Ausstellung und virtuelles Caspar Olevian Portal eröffnet

Bild: EKKT

7. April 2017

In der Stadtbibliothek Trier dreht sich ab sofort alles um einen Mann: Caspar Olevian. Die Ausstellung „Caspar Olevian, die Reformation und Trier“, die vom 7. April bis 4. Juli 2017 im Foyer der Stadtbibliothek zu sehen ist, gibt einen vielfältigen Einblick in das Leben und Wirken des 1536 in Trier geborenen Juristen, Theologen und Reformators.

Mehr lesen

Caspar Olevian Portal

7. April 2017

„Caspar Olevian, die Reformation und Trier" – so lautet der Titel der Ausstellung, die von Freitag, 7. April 2017, bis einschließlich Dienstag, 4. Juli 2017, im Foyer der Stadtbibliothek Trier, Weberbach 25, 54290 Trier, zu sehen ist. 

Die virtuelle Ausstellung ist 24 Stunden geöffnet: Caspar Olevian Portal

Mehr lesen

MS Wissenschaft legte in Trier an

Quelle: Ilja Hendel/Wissenschaft im Dialog

Das Schiff MS Wissenschaft mit der Ausstellung “Meere und Ozeane” steuert in diesem Jahr im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) 42 deutsche Städte an. Vom 4. bis zum 7. Mai legte das Schiff am Zurlaubener Ufer in Trier an.

Forschungsstelle Mittelstand: Ein Musterbeispiel für Zusammenarbeit

21. Februar 2017

Die Forschungsstelle Mittelstand präsentiert sich als ein wichtiger Partner der regionalen Wirtschaft.

Mehr lesen

Neues Mitglied in der Wissenschaftsallianz Trier e.V.

1. Januar 2017

Die Stiftung Stadt Wittlich ist seit Jahresanfang neues Mitglied in der Wissenschaftsallianz Trier e.V.

1. Wissenschaftsforum Trier

16.12.2016

Am 16. Dezember lud die Wissenschaftsallianz Trier zu einer großen öffentlichen Veranstaltung ein: Das 1. Wissenschaftsforum Trier stand unter dem Titel „Das rechte und das unrechte Vergessen“.

Mehr lesen

IHK Projekttag „Karriere in der regionalen Industrie“

23. November 2016

Bei einem gemeinsam von der IHK Trier, der Hochschule Trier und der Forschungsstelle Mittelstand organisierten Projekttag besichtigten insgesamt 14 Studentinnen und Studenten des Fachbereichs Elektrotechnik der Hochschule Trier und des Faches BWL der Universität Trier die beiden Unternehmen alwitra GmbH & Co. Klaus Göbel und NATUS GmbH & Co. KG. Die beiden Unternehmen stellten ihre Tätigkeiten bei Unternehmensrundgängen vor und zeigten bestehende Karrieremöglichkeiten für Hochschulabsolventen der beteiligten Studienfächer im jeweiligen Unternehmen auf.

Bahnbrechende Entdeckungen zu römischen Lastschiffen

14.10.2016

Wissenschaftler der Universität und der Hochschule Trier testen einen originalgetreuen Nachbau.

Mehr lesen

City Campus trifft Illuminale

 

30.09.2016

"Ein wunderbares Ereignis": City Campus begeistert.

Mehr lesen

City Campus macht Wissenschaft zum Erlebnis

 

22. Juni 2016

Universität und Hochschule werden in Trier dank des erfolgreichen EU-Antrags am 30. September 2016 Teil der European Researchers' Night.

Mehr lesen

"Die Universität der Zukunft" - Gemeinsames Symposium des ZPID und der Universität Trier

 

3. Juni 2016

Am 03.06.2016 hatten das Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) und die Universität Trier im Rahmen des Leibniz-Jahrs 2016 zum ersten gemeinsamen wissenschaftlichen Symposium im Rokokosaal des Kurfürstlichen Palais in Trier eingeladen. Unter dem Motto des berühmten Zitats "die beste der möglichen Welten" gedenkt die Leibniz-Gemeinschaft in diesem Jahr dem 300. Todestag von Gottfried Wilhelm Leibniz.

Mehr lesen

Neue Homepage der Forschungsstelle Mittelstand

30. Mai 2016

Die Forschungsstelle Mittelstand der Universität Trier präsentiert sich zukünftig auf ihrer neuen Homepage www.mittelstand.uni-trier.de. Hier finden sich alle Neuigkeiten und Informationen rund um die Forschungsstelle und ihre Arbeit.

Bund und Länder eröffnen wissenschaftlichem Nachwuchs neue Karriereperspektiven und stärken Innovationskraft der Hochschulen

20. Mai 2016

Die gemeinsame Wissenschaftskonferenz hat heute zwei neue Bund-Länder-Programme beschlossen: Das Programm zur „Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses“ und das Förderprogramm „Innovative Hochschule“. Der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Professor Konrad Wolf begrüßt diesen zukunftsweisenden Schritt nachdrücklich, über dessen Umsetzung die Regierungschefinnen und Regierungschefs von Bund und Ländern am 16. Juni 2016 endgültig entscheiden werden.

Mehr lesen

Neue Mitglieder in der Wissenschaftsallianz Trier e.V.

2. Mai 2016

Neue Mitglieder in der Wissenschaftsallianz Trier e.V. sind die Stadtbibliothek an der Weberbach/Stadtarchiv Trier sowie der Evangelische Kirchenkreis Trier.

Ordentliche Mitgliederversammlung am 29. April 2016

29. April 2016

Am 29. April fand die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung der Wissenschaftsallianz Trier e.V. statt. Als Tagungsort wurden die Räumlichkeiten des TechnologieZentrums Trier (TZT) zur Verfügung gestellt. Die wichtigsten Punkte, neben Jahresbericht und Jahresabschluss, waren die Aussprache der Mitglieder sowie der Ausblick auf die geplanten Tätigkeiten im laufenden Jahr. 

Mehr lesen

4. Abendvortrag der Veranstaltungsreihe "Refugees - Ursachen und Herausforderungen der aktuellen Flüchtlingskrise"

© WoGi / Fotolia.com

 

15. Februar 2016

Den vierten und letzten Vortrag in der Veranstaltungsreihe „Refugees - Ursachen und Herausforderungen der aktuellen Flüchtlingskrise“ halten Prof. Dr. Martin Lörsch (Theologische Fakultät Trier) und  Dr. Hans Günther Ullrich (Bischöfliches Generalvikariat Trier) zum Thema „Asyl und Migration – Herausforderungen und Perspektiven“. 

3. Abendvortrag der Veranstaltungsreihe "Refugees - Ursachen und Herausforderungen der aktuellen Flüchtlingskrise"

© francovolpato / Fotolia.com

 

11. Januar 2016

Der Abendvortrag "Migration und internationale Flüchtlingsregime am Beispiel Afrikas" von Prof. Dr. Michael Schönhuth und Dr. Claudia Böhme (beide Universität Trier) setzt im Rokokosaal der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier (ADD) die vierteilige Veranstaltungsreihe zu Ursachen und Herausforderungen der aktuellen Flüchtlingskrise fort.

2. Abendvortrag der Veranstaltungsreihe "Refugees - Ursachen und Herausforderungen der aktuellen Flüchtlingskrise"

© artfocus / Fotolia.com

 

7. Dezember 2015

Mit dem Abendvortrag "Das europäische Drama. Die Reaktion der Europäischen Union auf die Flüchtlingskrise" von Prof. Dr. Joachim Schild (Universität Trier) findet die vierteilige Veranstaltungsreihe "Refugees - Ursachen und Herausforderungen der aktuellen Flüchtlingskrise" ihre Fortsetzung.

Start der Veranstaltungsreihe "Refugees - Ursachen und Herausforderungen der aktuellen Flüchtlingskrise"

© mg1708 / Fotolia.com

 

16. November 2015

Mit dem Abendvortrag "Neue Kriege und zerfallende Staaten als Fluchtursachen" von Prof. Dr. Manuel Fröhlich (Universität Trier) startet die vierteilige Veranstaltungsreihe "Refugees - Ursachen und Herausforderungen der aktuellen Flüchtlingskrise".

"Herausforderung Pflege"

 

6. November 2015

Die Veranstaltung "Herausforderung Pflege" ist eine Kooperationsveranstaltung von Universität und Theologischer Fakultät Trier. Sie findet im Rahmen der landesweiten Demografiewoche Rheinland-Pfalz statt.

Eintragung im Vereinsregister

31. März 2015

Die Eintragung  beim Amtsgericht Wittlich im Vereinsregister unter dem Namen "Wissenschaftsallianz Trier e.V." ist erfolgt.

Gründungsversammlung der Wissenschaftsallianz Trier

 

4. März 2015

Die Vertreter der in der Wissenschaftsallianz Trier verbündeten Einrichtungen finden sich zur Gründungsversammlung in den Senatssaal der Universität ein. Die Verabschiedung des Satzungsentwurfs in der Versammlung legt den Grundstein zur Gründung des Vereins Wissenschaftsallianz Trier e.V.

Mehr lesen

Kooperationsvereinbarung: Gegen Studienabbruch oder für neue Perspektiven

 

26. Januar 2015

Es gibt viele Gründe, warum mehr als ein Viertel der Studierenden an deutschen Hochschulen das Studium abbricht. Dieser Fehlentwicklung wollen sich in Trier Bildungseinrichtungen und Wirtschaftsverbände gemeinsam entgegenstellen. Universität, Hochschule, Agentur für Arbeit, Handwerkskammer (HWK) und Industrie- und Handelskammer (IHK) setzen sich in einer heute vorgestellten Kooperationsvereinbarung zum Ziel, die Quote der Studienabbrüche zu reduzieren oder andernfalls eine berufliche Neuorientierung zu unterstützen. 

Mehr lesen

Erste Mitgliederversammlung der Wissenschaftsallianz Trier

6. November 2014

Die Vertreter der in der Wissenschaftsallianz Trier verbündeten Einrichtungen finden sich auf dem Campus der Universität zur ersten Mitgliederversammlung zusammen. Bei dem Treffen geht es u.a. um die weiteren Schritte zur Etablierung der Allianz und um konkrete Projekte.

Wissenschaftsallianz Trier bündelt Kräfte

 

26. September 2014

Die Zusammenarbeit der Universität Trier mit Institutionen in der Stadt und Region Trier erreicht eine neue Dimension: Im symbolträchtigen Rahmen der Gemeinschaftsveranstaltung „City Campus trifft Illuminale“ unterzeichneten Repräsentanten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft heute eine Grundsatzvereinbarung zur Gründung der Wissenschaftsallianz Trier. Die Allianz will Kräfte zur Stärkung des Wissenschafts-, Wirtschafts- und Kulturstandorts Region Trier bündeln.

Mehr lesen

Veranstaltungen




Kontakt

Wissenschaftsallianz Trier e.V.
Universität Trier

Ansprechpartner:
Daniel Bauerfeld
Tel. +49 (0)651-201-3054
info(at)wissenschaftsallianz-trier.de